Beruf & Reisen - eine gute Kombination!

"Für den Beruf sind Reisen über mehrere Monate ganz schlecht" - dieses Vorurteil ist weit verbreitet und missachtet die positiven Effekte langer Auslandsaufenthalte, die Deine Karriere fördern. Deine Weltreise ist keine Lücke in Deinem Lebenslauf, sondern Dein Beruf profitiert von Deinen Reisen.
Denn eine gelungene Weltreise zeigt, dass Du z.B.

Vorteile für den Beruf: Reisen

Sammle Vorteile für den Beruf: Reisen

Diese und andere Aspekte hebst Du für Deinen Beruf nach Reisen hervor, denn es sind für Unternehmen allgemein anerkannte positive Merkmale eines potentiellen Mitarbeiters. Dazu kommt die Faszination einer Weltreise auf Deine Mitmenschen - viele träumen davon ein gleiches Projekt zu verwirklichen, doch nur wenige haben ihren Traum verwirklicht. Evtl. weil sie fürchteten Karriere & Beruf durch Reisen zu gefährden. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Du bei einer Bewerbung auf andere Weltreisende triffst - und auch gemeinsame Interessen sind für Bewerbungsgespräche eine gute Basis.

Einem Einstieg in den Beruf nach Reisen steht also nicht entgegen, um die Übergangszeit nach Deiner Rückkehr zu verkürzen, bewirb Dich am besten schon vor Deiner Rückkehr. Eine Bewerbung per E-Mail ist heutzutage nicht mehr ungewöhnlich oder wird sogar direkt angefordert. Du kannst sie vor Deiner Reise vorbereiten und

in Deinem E-Mail-Account abspeichern oder die Daten auf einer CD gebrannt mitnehmen.

Wenn Du für Deinen Beruf auf Deinen Reisen interessante neue Qualifikationen erworben hast, wie Fremdsprachenkenntnisse, fügst Du diese unterwegs hinzu. Dann musst Du nur noch das passende Anschreiben verfassen und verschickst die Bewerbung vom nächsten Internetcafé. Eine Bewerbung, die vor Deiner Rückkehr bei einem Unternehmen ankommt, verdeutlicht potentiellen Arbeitgebern Dein Engagement und Dein Interesse an Stelle bei ihnen. Und sie fällt auf - denn eine 08/15-Bewerbung ist Deine so auf keinen Fall!