Neuseeland - Info für Deine Reise: Zahlen, Daten und mehr!

Neuseeland - Info: Zahlen und Daten des Landes

Neuseeland - Info in Kürze:

  • Hauptstadt: Wellington
  • Währung: Neuseeländischer Dollar
  • Klima: Gemäßigt
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Bevölkerung: 4.43 Mio.
  • Staatsfläche: 270.534 km²
  • Amtssprachen: Englisch, Maori
  • Staatsform: Parlamentarisch-föderative Monarchie

Aotearoa - "Land der langen weißen Wolke" - ist der Name der Maori für Neuseeland. Als Info zur geografischen Lage ist das wesentliche Merkmal, dass das Land Europa quasi "gegenüber" liegt, auf der Südhalbkugel der Erde. Der Staat besteht aus den zwei Hauptinseln und weiteren kleineren Inseln.

Auf den fast 270.000 km² der Landesfläche leben ca. 4 Mio. Einwohner in dem landschaftlich faszinierend abwechslungsreichen Neuseeland. Von einer Schärenküste wie in Schweden, dem Vulkangebiet Rotorua, Urwaldgebieten bis hin zu traumhaften Stränden hat der Inselstaat viel zu bieten.

Neuseeland ist aufgeteilt in 17 Regionen - Auckland, Bay of Plenty, Canterbury, Chatham-Inseln, Gisborne, Hawke's Bay, Marlborough, Nelson, Northland, Otago, Southland, Taranaki, Tasman, Waikato, Manawatu-Wanganui, Wellington und West Coast - und weitere Inseln sind von Neuseeland abhängig oder sind selbsverwaltete Territorien.

Städte in Neuseeland – hier die neuseeländischen Orte mit den größten Einwohnerzahlen:

Offizielle Sprachen des Landes sind Englisch, das fast alle Einwohner sprechen, Maori und die Gebärdensprache.

Neuseeland-Info: Klima- und Wetter

Da Neuseeland auf der Südhalbkugel der Erde liegt, sind die Jahreszeiten im Vergleich zu Europa anders herum und die Unterschiede zwischen Sommer und Winter sind nicht so groß - auch winterliche Temperaturen liegen eher über dem Gefrierpunkt.

Wie Mitteleuropa im Allgemeinen liegt auch Neuseeland zum Großteil in der gemäßigten Klimazone, doch ist es hier insgesamt etwas wärmer, als in Europa. Der nördliche Teil der Nordinsel ist jedoch subtropisch.

Einreise nach Neuseeland - Info für deutsche Staatsbürger

Für die Einreise nach Neuseeland benötigen Sie ab einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten ein Visum, sowie einen Reisepass, der noch mehrere Monate über die Dauer des Aufenthaltes gültig ist. Tickets für die Rück- oder Weiterreise und nachweisbar genügend Geldmittel für den Aufenthalt sind außerdem notwendig.

Neuseeland-Info: In Neuseeland mußt Du beachten ...

Ein internationaler Führerschein wird nicht benötigt in Neuseeland, zur Info, bzw. als Nachweis, mußt Du jedoch eine englische Übersetzung Deines deutschen oder EU-Führerscheins dabei haben. Sofern Du Dich nicht länger als ein Jahr in Neuseeland aufhältst, ist letzterer dort gültig.
Achtung: In Neuseeland herrscht, wie in Australien, Linksverkehr! Doch die Regelung "Rechts-vor-Links" gilt auch hier.

Neuseeland ist ein sicheres Reiseland, wie überall sollte man Gepäck nicht unbeaufsichtigt lassen und sich nicht in Gegenden aufhalten, die von Ortskundigen nicht als sicher genannt werden. Behalte wichtige Papiere am besten bei Dir und lasse keine Wertgegenstände im Auto zurück.

Neuseeland - Info für Deinen Aufenthalt in Aotearoa

Kreditkarten in Neuseeland
International bekannte Kreditkarten werden in größeren Geschäften und Hotels akzeptiert. Bargeldabhebung ist mit diesen und auch mit EC-Karten (Maestro oder Cirrus) möglich. Auch Reisescheck in Euro oder US-Dollar sind eine Möglichkeit für Deine Reisekasse.

Neuseeland-Info: Zeitverschiebung zur MEZ
Auf Grund verschiedener Zeitpunkte für die Umstellungen zwischen Sommer- und Winterzeit gelten für Neuseeland folgende Zeitverschiebungen in Bezug zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ):

Steckdosen in Neuseeland
Für die Nutzung von europäischen Elektrogeräten und Ladegeräten in Neuseeland ist i.d.R. ein Adapter für die Steckdosen notwendig. Die Stromspannung in Neuseeland ist 230/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

Neuseeland – Info zur Benutzung von Telefon und Internet vor Ort
Um eine australische Telefonnummer von Deutschland, Österreich oder der Schweiz anzurufen, musst Du die Vorwahl 0064 vor der individuellen Nummer wählen. Um von Neuseeland aus in Deutschland anzurufen, wählst Du

Die neuseeländische Notrufnummer, mit der Polizei, Rettungswagen und Feuerwehr erreichbar sind, ist die 111.

Um in Neuseeland telefonieren zu können, benötigst Du ein Handy mit GSM 900/1800 Netztechnik. Erkundige dich bei Deinem Vertragsanbieter, ob es Roamingverträge mit Anbietern in Neuseeland gibt.

Zugang zum Internet ist in Städten in Neuseeland i.d.R. kein Problem. Neben Internetcafés gibt es zum Beispiel an Flughäfen, in Hotels, Hostels oder Bibliotheken die Möglichkeit zur Internetnutzung.

Neuseeland - Info Feiertage
Folgende nationale Feiertage gelten in allen Staaten und Territorien in Neuseeland:

Zusätzlich gibt es einige regionale Feiertage und von Mitte Dezember bis Anfang Februar ist in Neuseeland Hauptferienzeit.

Neuseeland - Info Wirtschaft

Die bedeutendsten Wirtschaftszweige in Neuseeland stellen die Landwirtschaft und der Bergbau dar. Ein wirtschaftliches Problem des Landes ist, dass es zwar ausreichend mit Rohstoffen wie Wolle, Weizen und Mineralien ausgestattet ist und diese ausführt, jedoch die produzierende Industrie und somit die Ausfuhr von Fertigungserzeugnissen wenig erfolgreich ist. Ein Aufbau dieser Industrie wird vorangetrieben.

Der Tourismus nimmt einen sehr hohen Stellenwert in der australischen Wirtschaft ein. Er ist der höchste Devisenbringer des Landes und beschäftigt über 550.000 Australier.

Neuseeland - Infos und Blogs

Auf dem Kiwiblog dreht sich alles um das wunderschöne Neuseeland. Egal ob für Reise, Auslandsjahr, Work 'n' Travel oder sonstige Auslandsaufenthalte am anderen Ende der Welt, jeder bekommt interessante und wichtige Infos zu Land und Leute. Der Autor war selbst für ein Jahr am schönsten Ende der Welt. Dort hat er einiges von den Einheimischen, den Kiwis, mitbekommen und möchte nun Tipps und Erfahrungen weitergeben. Es werden viele verschiedene Themen besprochen, wie beispielsweise Reisetipps zu Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Aktivitäten. Außerdem Reiseberichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Maori, Sport und vieles mehr!