Costa Rica - Info für Deine Reise: Zahlen, Daten und mehr!

Costa Rica - Info Zahlen und Daten des Landes

Costa Rica - Info in Kürze:

  • Hauptstadt: San José
  • Währung: Colón
  • Klima: 3 Klimazonen - tropische Küstenebene, subtropische Hochebene und Hochgebirge
  • Beste Reisezeit: In der Trockenzeit (Dezember - April)
  • Bevölkerung: ca. 4,25 Mio.
  • Staatsfläche: 51.100 km²
  • Amtssprachen: Spanisch
  • Staatsform: Präsidialrepublik

Costa Rica liegt im Süden Mittelamerikas und wird im Norden durch Nicaragua und im Süen durch Panama begrenzt. Im Westen grenzt der Pazifik und im Osten die Karibik. Außerdem gehören zu Costa Rica auch einige kleine Inseln - im Pazifik sind dies Isla del Caño Chira, und Isla del Coco, im Karbischen Meer La Noita.

Die Regierung sitzt in San José. Costa Rica ist in sieben Provinzen (Alajuela, Cartago, Guanacaste, Heredia, Limón, Puntarenas, San José) zur Verwaltung aufgeteilt. Hier Info zu den größten Metropolen in Costa Rica und ihre Einwohnerzahl:

  • San José (Hauptstadt) ca. 309.700
  • Limón ca. 56.700
  • Desemperados ca. 52.300
  • Alajuela ca. 42.900
  • San Francisco ca. 44.800
  • Cinco Esquinas ca. 40.400

Die Amtssprache von Costa Rica ist Spanisch. Im Hotels und den touristischen Gebieten wird häufig auch Englisch gesprochen.

Klima- und Wetter-Info Costa Rica

Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen drei Klimazonen in Costa Rica. Info zu der tropische Tiefebene an beiden Küsten, der Hochebene im Landesinnern (Meseta Central) und dem Hochgebirge findest Du hier:

  • An der Karibikküste ist es tropisch und feuchtheiß, an der Pazifikküste ist es von November bis Mai heiß und meist trocken, in den anderen Monaten gibt es gegen frühen Nachmittag häufig heftige Regenschauer. Temperaturen in beiden Gebieten bewegen sich bei 27 bis ca. 34°C.
  • In der Hochebene (Meseta Central) herrscht ein subtropisches Klima mit einigermaßen ausgeglichenen Temperature von durchschnittlich 20°C. Es ist durch eine ständig wehende Brise auch an heißen Tagen sehr angenehm.
  • Im Hochgebirge (ab 1.600m) sind es durchschnittlich etwa 12°C.

Ein Besuch in Costa Rica bietet sich am besten in der Trockenzeit von Dezember bis April an.

Einreise nach Costa Rica - Info für Deutsche

Costa Rica - Info zum Reisen.

Costa Rica hat eine facettenreiche Tierwelt

Für die Einreise nach Costa Rica benötigst Du als Besucher, Tourist oder Geschäftsreisender für 90 Tage kein Visum. benötigt werden ein Reisepass, der mindestens 6 Monate gültig ist, Rückreisetickets sowie ausreichend Geldmittel.

Sicher Reisen in Costa Rica - Info zur Sicherheit

  • Costa Rica ist zwar ein relativ sicheres Land ist, vernünftiges und vorsichtiges Verhalten jedoch jederzeit angebracht sind, um die Sicherheit auf Deiner Reise zu gewährleisten. Allgemeine Hinweise und Verhaltensregeln findest Du in der Rubrik Sicher Reisen. Beachte in Costa Rica Info, die Ortskundige Dir geben, um unsichere Gegenden zu vermeiden und informiere Dich auch vorab schon, welche Info Du für Costa Rica brauchst, um Dich sicher zu bewegen..
  • Es werden in Costa Rica relativ häufig Reisepässe geklaut, weshalb es sinnvoll ist, sich mit einer beglaubigten Kopie ausweisen zu können, den eigentlichen Pass jedoch sicher im Hotelsafe zu verwahren.
  • Gepäckdiebstähle, Trickbetrügereien und auch Überfälle mit vorgezogener Waffe werden häufiger. Trage deshalb keinen Schmuck, gib Dein Portemonnaie und Unterlagen lieber heraus und setze Dich nicht zur Wehr. Bewahre Unterlagen und Pässe an Deinem Körper auf.
  • Ein besonderes Risiko besteht bei Nacht und Dunkelheit.
  • In Costa Rica ist eine wichtige Info, dass es eine Touristenpolizei gibt, die v.a. in den touristischen Städten wie Jacó, Tamarindo oder San José im Einsatz ist. Die kostenlose (auch englische) Telefonnummer ist 911.
  • Drogenbesitz und -handel sind in Costa Rica strafbar und haben schwere Haftstrafen zur Folge.
  • Von Juni bis November kommen Hurrikane sehr häufig vor. Daher kann es zu Tropenstürmen, starken Regenfällen und eventuell Erdrutschen kommen. Wenn Du während dieser Zeit in den Costa Rice bist, erfrage Info bezüglich des Klimas Deines konkreten Reiseziels.
  • Wer Costa Rica individuell mit einem Mietwagen entdecken will, sollte auf seinen Wagen und die Habseligkeiten im Innern achtgeben: Keine teuren Kameras oder andere Wertsachen sichtbar liegen lassen, immer abschließen und möglichst auf bewachten Parkplätzen parken.

Unterwegs in Costa Rica - Info für Deinen Aufenthalt

Zeitverschiebung zur MEZ
Die Zeitverschiebung in Costa Rica zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt -7 Stunden; während der europäischen Sommerzeit sind es -8 Stunden.

Stromspannung in Costa Rica
110 Volt Wechselstrom, 60 Hertz. Du solltest einen Adapter mit nach Costa Rica nehmen.

Costa Rica - Info zur Benutzung von Telefon und Internet vor Ort

Die Vorwahl nach Costa Rica ist von Deutschland,Österreich und der Schweiz aus 00506. Die Vorwahl von Costa Rica nach Deutschland ist 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz muss die 0041 vorgewählt werden.

Öffentliche Telefone kann man teilweise mit Münzen und teilweise mit Karten benutzen.

Die Notrufnummer für Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr ist 911

Du kannst in Costa Rica auch Dein Handy benutzen. Es gibt Roamingvertröge mit verschiedenen Anbietern wie E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.

In Costa Rica ist es kein Problem, einen Internetzugang zu finden. Hier sind sind Internet-Cafés weit verbreitet.

Costa Rica - Info Feiertage

  • Neujahr,1. Januar,
  • Karfreitag,
  • Jahrestag zur Schlacht von Rivas, nur regional, 11. April,
  • Tag der Arbeit, 1. Mai,
  • Anschluss von Guanacaste, 25. Juli,
  • Jungfrau von Los Angeles, 2. August,
  • Muttertag, 15. August,
  • Unabhängigkeitstag, 15. September
  • Columbus-Tag, 12.Oktober
  • Weihnachten, 24. und 25. Dezember,
  • Silvester, 31. Dezember.

Costa Rica - Info Wirtschaft

Costa Rica gehört zu den Ländern, die traditionell vorwiegend Landwirtschaft betreiben. Wichtige landwirtschaftliche Exportgüter sind Kaffee, Bananen und Kakao. Mittlerweile hat jedoch die Bedeutung des Industrie- und Dienstleistungssektors stark zugenommen. Der größte Devisenbringer Costa Ricas ist der Tourismus. Man baut behutsam den Fremdenverkehr auf, hat inzwischen eine Reihe guter Hotels und verzeichnet eine rege Nachfrage, vor allem im Bereich des Ökotourismus.

Die Wirtschaft in Costa Rica wird durch die Landwirtschaft dominiert. Wichtige Güter für den Export sind Kaffee, Bananen und Kakao. Auch der Industrie- und dienstleistungsbereich hat mittlerweile hedoch an Bedeutung gewonnen.

Entscheidend für die costa-ricanische Wirtschaft ist außerdem der Tourismus. Der Fremdenverkehr wird behutsam aufgebaut und es gibt vor allem im Bereich des Ökotourismus eine rege Nachfrage.