China - Reise in ein Land der Gegensätze

China - Reise zu Tradition und Moderne

China ist ein Land, in dem man viele Gegensätze erleben kann und wird. Auf der einen Seite ist es bedacht darauf an traditionellen Werten festzuhalten, Konformität und Einheitsdenken werden gepredigt und überall machen sich rigigde Strukturen bemerkbar, auf der andereren Seite bewegt es sich vor allen Dingen in wirtschaftlicher Hinsicht rasch ins Zeitalter der Moderne.
Auch landschaftlich ist China sehr vielfältig und oft sehr beeindruckend. Man kann sich in China auf der Reise sowohl weißen Stränden im Süden als auch fantastischen Bergen in vielen anderen Regionen vor allem aber im Norden, wo China an die Mongolei grenzt, und im Westen, wo sich Tibet anschließt, faszinieren lassen.

China Reise

China Reise - Traditionelle Kleidung

China Reise - Unternehmungen und Sehenswertes

Die Dinge, die man in China auf der Reise erleben kann, sind so vielfältig, wie das Land selbst:

China Reise - Begegnung mit der chinesischen Sprache

Die chinesische Sprache (Mandarin oder auch Putonghua) bezeichnet das Hochchinesische und ist die weltweit meistgesprochene Muttersprache. Aber auch für den Rest der Welt gewinnt sie aufgrund des wirtschaftlichen Aufschwungs Chinas immer mehr an Bedeutung. Daher erlernen immer mehr Menschen die chinesische Sprache zum Beispiel wöhrend einer Chinesisch Sprachreise. Aber auch für jüngere Menschen gibt es mittlerweile die Möglichkeit eine Weile an einem Schülerautausch nach China teilzunehmen und an einer High School in Mandarin unterrichtet zu werden.

China - Reise mit sozialem Hintergrund

Neben den wunderschönen Landschaften Chinas und dem unübersehbaren wirtschaftlichen Fortschritt des Landes, gibt es aber auch negativere Aspektem die man in China auf einer Reise bemerken kann. Extreme Einkommensunterschiede eine schwindende Chancengleichheit und inhumane Arbeitsbedingungen sind der Preis, den viele für diesen Fortschritt zahlen müssen. Möchte man eine besondere China Reise erleben, kann man sich gegen diese Ungleichheit engagieren und als Volontär in China zum Beispiel Kinder unterrichten oder auch behinderte Kinder betreuen. So kann man China hautnah erleben und sich nicht nur dem Tourismus anschließen, auf der anderen Seite aber auch einen kleinen persönlichen Beitrag zur Verbesserung der Situation in China leisten.