Tansania - Info für Deine Reise: Zahlen, Daten und mehr!

Tansania - Info: Zahlen und Daten des Landes

Tansania - Info in Kürze:

  • Hauptstadt: Dodoma
  • Währung: Tansania Schilling
  • Klima: Januar 26°C, Juli 25°C
  • Beste Reisezeit: Juli - September
  • Bevölkerung: ca. 37 Mio. Einwohner
  • Staatsfläche: 945.087 km²
  • Amtssprachen: Kisuaheli
  • Staatsform: Präsidiale Republik

Tansanias Festland – Tanganyika genannt – ist mit einer Fläche von ca. 945.000 km² fast zweieinhalb Mal so groß wie Deutschland. Unterhalb des Äquators gelegen, besitzt Tansania eine rund 1.400 km lange Küste zum Indischen Ozean.

Neben dem Festland umfasst das Land Tansania auch den teilautonomen Landesteil Sansibar. Die Inselgruppe liegt 30 km vor dem Festland und ist bekannt für die Produktion von Gewürznelken. Daher kommt auch der Name „Nelkeninsel“.

Die Hauptstadt Tansanias ist Dodoma mit ca. 196.000 Einwohnern. Dodoma liegt etwa im Zentrum des Landes und ist daher auch der verkehrstechnische Knotenpunkt Tansanias. Die mit Abstand größte Stadt Tansanias und politisches, wirtschaftliches sowie kulturelles Zentrum ist die Stadt Daressalam. Hier haben viele Banken und Versicherungen ihren Hauptsitz. Daressalam besitzt einen großen Seehafen, der von internationaler Bedeutung ist.

Zu den größten Städten in Tansania zählen

Die Vielfältigkeit der Kulturen in Tansania macht sich auch in den verschiedenen Sprachen deutlich. Als Amtssprache hat sich die Bantu-Sprache Kisuaheli verbreitet. Zahlreiche Dialekte haben sich aufgrund der unterschiedlichen Stämme entwickelt. Englisch wird als eine wichtige Bildungs- und Verkehrssprache angesehen und kann daher als Amtssprache im weiteren Sinne angesehen werden.

Klima- und Wetter - Info Tansania

Durch die verschiedenen Landschaftsformen sind die Klimabedingungen in Tansania sehr unterschiedlich:

Als beste Reisezeit gelten in Tansania die Monate Juli bis September. In dieser Zeit sind die Temperaturen am Tag nicht zu hoch und in den Nächten kühlt es angenehm ab.

Einreise nach Tansania - Info für deutsche Staatsbürger

Tansania - Info für Deine Reise.

Besteigung des Kilimandscharo

Für die Einreise nach Tansania benötigst Du einen mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Zusätzlich wird für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten ein Touristenvisum benötigt. Dies ist vor der Abreise bei der Botschaft der Vereinigten Republik Tansania oder direkt vor Ort an den internationalen Flughäfen gekauft.

In Tansania mußt Du beachten, dass ...

Tansania - Info für Deinen Aufenthalt

Kreditkarten in Tansania

Kreditkarten werden in größeren Hotels, bei Reise- und Tourveranstaltern und in einigen Geschäften der großen Städte akzeptiert. In ländlichen Regionen ist die Zahlung mit Kreditkarte häufig nicht möglich. Daher empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Reiseschecks und etwas Bargeld.

Zeitverschiebung zur MEZ
Die Zeitverschiebung zur mitteleuropäischen Zeit beträgt in Tansania plus zwei Stunden. In der Sommerzeit von Ende März bis Ende Oktober lediglich plus eine Stunde.

Steckdosen in Tansania
Wenn Du in Tansania europäische Elektrogeräte oder Ladegeräte nutzen möchtest, ist ein Adapter für die Steckdosen notwendig. Die meisten Steckdosen in Tansania sind dreipolig.

Tansania – Info zur Benutzung von Telefon und Internet vor Ort
Um eine Telefonnummer in Tansania von Deutschland, Österreich oder der Schweiz anzurufen, musst Du die Vorwahl 00255 vor der individuellen Nummer wählen. Um von Tansania nach Deutschland zu telefonieren, wählst Du

Die Notrufnummer für Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr lautet: 112

Tansania - Info Feiertage
Folgende nationale Feiertage gelten in Tansania:

Fällt einer dieser gesetzlichen Feiertage auf einen Sonntag, so gilt der folgende Montag als Feiertag. Während des Ramadan kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein.

Tansania - Info Wirtschaft

Die Hauptwirtschaftszweige in Tansania sind die Landwirtschaft und der Tourismus. Vor allem der Anbau von Maniok, Bananen, Mais, Kaffee/Tee, Baumwolle und Zuckerrohr ist neben der Viehhaltung wichtig. Der Tourismus lockt jährlich ca. 350.000 Besucher in das Land, darunter vor allem Safaritouristen. Seit kurzem wird auch Sansibar von Individualtouristen und Kreuzfahrtschiffen besucht.