Südafrika - Sehenswürdigkeiten

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: "Garden Route"

Südafrika - Sehenswürdigkeiten - Garden Route

Die Garden Route ist eine der beliebtesten Südafrika-Sehenswürdigkeiten und verläuft zwischen Hermanus und Port Elizabeth entlang der südlichen Westkap-Region. Die atemberaubende Küstenlandschaft ist geprägt durch immergrüne Wälder, Seen, Strände und einer herrlichen Flora & Fauna. Über 7.000 verschiedene Pflanzenarten sind kennzeichnend für die hier beheimatete Fynbos Vegetation.

  • Historischer Hintergrund: Die ersten Siedler nannten die Region „Garden Route“ aufgrund der grünen und fruchtbaren Vegetation.
  • Größe: Die klassische Route ist ca. 300 km lang.
  • Lage: Küstenstreifen an der Südküste Südafrikas; zwischen Hermanus und Port Elizabeth
 

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: "Kap der guten Hoffnung"

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: Kap der guten Hoffnung

Das Kap der guten Hoffnung ist ein berühmtes Kap nahe der Südspitze Afrikas und ein beliebter Tagesausflug von Kapstadt. Sehenswert ist der Leuchtturm mit Besucherzentrum, von dem man einen schönen Ausblick auf das Kap hat. Von hier aus führt ein Wanderweg zum eigentlichen Kap (ein Weg etwa 2-3 Stunden).

  • Historischer Hintergrund: Im April 1488 vom portugiesischen Kapitän Diaz entdeckt und als Kap der Stürme benannt. Erst der portugiesische König Johann II. gab ihm den neuen Namen, in der Hoffnung den Seeweg nach Indien entdeckt zu haben.
  • Größe: 7.765 ha (gesamtes Kap)
  • Lage: 45 km südlich von Kapstadt
 

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: "Tafelberg"

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: Tafelberg

Der Tafelberg gilt als Wahrzeichen von Kapstadt und liefert eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung. So gehört der Tafelberg auch zu den meistbesuchten Südafrika Sehenswürdigkeiten. Eine Seilbahn führt in ca. 7 Minuten auf den Tafelberg. Von der Bergstation aus führen einige Wanderwege über den 3 km langen, flachen Gipfel. So hast Du die Möglichkeit die grandiose Aussicht fernab von den vielen Touristen in Ruhe zu genießen.

  • Höhe: 1.087m hoch
  • Maße: ca. 6.500 ha (Gesamtfläche)>
  • Lage: bei Kapstadt
 

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: "Kruger Nationalpark"

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: Kruger

Der Kruger Nationalpark ist der größte und meistbesuchte Park in Südafrika. Sehenswürdigkeiten sind hier vor allem die Tiere, denn hier trifft der Besucher auf eine vielfältige und artenreiche Tierwelt: 147 Säugetierarten – unter anderem auch die „Big Five“ -, etwa 500 Vogelarten und 114 Reptilienarten sind im Kruger Nationalpark zu entdecken. Vor allem die trockene Winterzeit ist besonders gut für Tierbeobachtungen geeignet.

  • Historischer Hintergrund: 1898 von Paulus Krüger, dem damaligen Präsidenten von Transvaal, zunächst als Wildreservat gegründet. Seit 1927 für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Größe: 19.485 km2
  • Lage: Der Park erstreckt sich im Nordosten Südafrikas vom Crocodile River im Süden bis zum Limpopo Grenzfluss im Norden.
 

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: "Die Waterfront"

Südafrika - Sehenswürdigkeiten: Waterfront

Eine der Hauptattraktionen von Südafrikas Sehenswürdigkeiten ist die Waterfront in Kapstadt. Das ehemalige Hafen- und Werftengebiet ist heute das schönste und größte Einkaufs- und Vergnügungsviertel in Kapstadt. Zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kinos und Hotels haben sich seit dem Ende der 80er Jahre hier angesiedelt. Trotzdem herrscht ein gewisses Hafenflair, denn noch immer laufen Schiffe in den Hafen ein, um hier restauriert und repariert zu werden.

  • Historischer Hintergrund: 1985 Gründung der Victoria und Alfred Waterfront Company zur mit dem Ziel, das ungenutzte, brachliegende Hafenviertel zu beleben.
  • Lage: Kapstadt